Pokalspiele

Pokalspiel - Viertelfinale
U19 JSG Dieburg/Spachbrücken
Mittwoch, den 08.09.2021
19.00 Uhr

JSG Mosbach/Radheim – JSG Dieburg/Spachbrücken                (0:3) 0:6


Im Viertelfinale des Dieburger Kreispokals mussten die Jungs im Bachgau bei der JSG Mosbach/Radheim antreten, die bereits in der letzten Saison im Achtelfinale Gegner waren.

Über die gesamte Spielzeit ließ die Mannschaft keinen Zweifel daran aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Das dominante und überlegene Auftreten der Truppe wurde leider nicht mit dem notwendigen Ertrag belohnt. Das lag vor allen Dingen daran, dass abgesprochene Spieltaktiken nicht eingehalten oder nur mäßig umgesetzt wurden. Gegen den massiven Deckungsverbund der Gastgeber rannten sich die Spieler zu oft im Zentrum fest. Dennoch gelang es aus drei Standardsituationen eine beruhigende Pausenführung zu erzielen.

Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich nahezu das gleiche Bild. Überlegen spielte die Mannschaft das Spiel nach Hause ohne wirkliche Glanzpunkte zu setzen. Mit drei weiteren Treffern wurde der verdiente 6:0 Sieg hergestellt. Schlussendlich zählt im Pokal ohnehin nur das Weiterkommen in die nächste Runde und diesen Auftrag haben die Jungs erfolgreich umgesetzt.

Es spielten:
Jonas Orciari – Samuel Keller (1), Paul Rieß, Torben Stumpf, Janino Müller – Daniel Larionov (1), Morten Menz – Phil Krichbaum, Harry Zheng – Diego Diaz, Imran Arshad (2) – Max Hoffmann (2), Luka Kozul, Luca Bender, Marcel Salasar, Adrian Rätzel und Jannis Bender