Turniere

Sonntag, den 29.12.2019
Hallenturnier bei der SKG Roßdorf                            
5. Platz


Beim diesjährigen Roßberg-Cup in der Günther-Kreisel-Halle bei der SKG Roßdorf mussten unsere Jungs in der Gruppe gegen die SKG Roßdorf I, den SV Hahn und die FT Wiesbaden antreten. Im ersten Spiel gegen die SKG Roßdorf I brauchten unsere Jungs fast die komplette Spielzeit um endlich in Tritt zu kommen. Bis eine Minute vor Schluss lagen die Jungs noch mit 0:2 zurück, ehe Jannis und Daniel zum 2:2-Ausgleich trafen. Kurz vor der Schlusssirene hatte Jannis noch die Chance zum Siegtreffer, doch der wäre unverdient gewesen. Das zweite Gruppenspiel absolvierten die Jungs gegen den späteren Turniersieger, die FT Wiesbaden. Das Spiel konnte ausgeglichen gestaltet werden und durch die Treffer von Jannis und Samuel stand es bis kurz vor Schluss 2:2 unentschieden. Danach patzten die Jungs in zwei Situationen erheblich und der Gegner schlug eiskalt zu. Die Partie wurde mit 2:4 verloren. Im letzten Gruppenspiel mussten die Jungs einen Sieg gegen den SV Hahn landen um als Gruppenzweiter die Vorrunde beenden zu können. Nachdem der Start erneut verpennt wurde und der SV Hahn die Führung erzielen konnte, schlug Harry direkt im Gegenzug zurück. Danach war es ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Leider gelang unserer Truppe kein weiterer Treffer und das Spiel endete 1:1. Somit musste man im Spiel um Platz 5 gegen die SKG Roßdorf II antreten. In diesem Spiel zeigten die Jungs endlich, welche Leistung abrufbar gewesen wäre. Mit 6:2 wurde diese Partie deutlich gewonnen. Die Tore erzielten dabei Luke, Marcel, Harry, Morten und Emil. Somit belegten die Jungs den fünften Platz von acht Teams. Eine bessere Platzierung wäre, wenn man die Normalleistung in allen Spielen abgerufen hätte, sicherlich möglich gewesen.


Es spielten:
Finn Sudra – Jannis Bender (2), Morten Menz (1), Samuel Keller (1), Harry Zheng (1), Lennart Buchwald, Phil Krichbaum, Daniel Larionov (1), Marcel Niebling (1), Emil Benke (1) und Luke Bormuth (1)

Samstag, den 10.08.2019
Turnier bei der SG Modau                           
4. Platz


Beim diesjährigen gutbesetzten Modau-Cup der JFV Lohberg auf dem Sportgelände der SG Modau belegten die Jungs einen beachtlichen vierten Platz. Im ersten Gruppenspiel gegen die Gruppenligisten der JFV Lohberg zeigte die Mannschaft eine tolle taktische Leistung. Die Vorgaben der Trainer wurden umgesetzt und schlussendlich verdiente man sich ein torloses Remis. Mit etwas Glück hätte die Mannschaft kurz vor Ablauf der Spielzeit von 30 Minuten den Siegtreffer erzielen können, was dem Spielverlauf allerdings nicht ganz entsprochen hätte. Das zweite Gruppenspiel gegen die körperlich robusten Spieler des FSV Erbach wurde mit 1:1 absolviert. Zunächst dominierte der FSV Erbach die Begegnung und erarbeitete sich durch gesunde Zweikämpfe den Respekt der Jungs. Nach dem Rückstand zeigte unsere Mannschaft jedoch Moral und konnte den verdienten Ausgleich erzielen. Gegen Ende des Spiels war erneut der Siegtreffer möglich, doch die zwei guten Chancen blieben ungenutzt. Somit spielten unsere Jungs um Platz 3 gegen den SV Alemannia Königstädten (Gruppenliga) und unterlagen unglücklich mit dem Schlusspfiff 1:2. Ziemlich ausgepumpt zeigte die Mannschaft nochmals eine gute Leistung und tolle Moral und hätte bei besserer Chancenverwertung das Spiel gewinnen müssen, dennoch war das Turnier ein schöner Abschluss der harten und intensiven Vorbereitung und kann durchaus als Erfolg verbucht werden.


Es spielten:
Finn Sudra – Kevin Schwinn, Jannis Bender, Harry Zheng, Janino Müller – Paul Rieß, Phil Krichbaum – Daniel Larionov, Morten Menz (1) – Luca  Bender, Samuel Keller (1) – Max Hoffmann und Amar Hajmouhamad